Logo Griffith College
Logo Griffith College

Wohnen und Leben in Dublin - Viele Optionen und Preise!

Ein Studentenleben in Dublin - Wie viel kostest es?

Hier hängt vieles vom Lebenswandel jedes Einzelnen ab. Wer sich aber alle drei Mahlzeiten täglich in der Mensa des GCD holt, muss mit 15 bis 20 Euro Lebenshaltungskosten pro Tag rechnen. Im Durchschnitt solltest du aber ca. 200 Euro pro Monat für Verkehrsmittel, Essen und das Dubliner Nachtleben einplanen.

Die gesamten Lebenshaltungskosten (Wohnen und Leben) in Dublin hängen ganz stark von der gewählten Unterkunftsart und dem eigenen Lebenswandel ab. Du solltest aber mit ungefähr mindestens € 600,- pro Monat rechnen.

Wohnen in Dublin - Ein teurer Spaß?

Hier findest du alle Info zu den verschiedenen Unterkunftsarten in Dublin:

Wohnen im Studentenwohnheim - Die Griffith Halls of Residence

Hier geht's direkt zur Website des Wohnheims mit mehr Info:
www.ghr.ie

Alle Wohnungen sind voll ausgestattet mit Elektroheizung, Mikrowelle, Kühl- und Gefrierschrank, Geschirr, Besteck, Kabelfernsehen und Internetzugang in jedem Zimmer.

Private Unterkunft - WG in Haus oder Wohnung

Dies ist die günstige und auch die am weitesten verbreitete Unterkunftsart unter Studenten. Nach der Ankunft in Irland besteht die Möglichkeit ein Haus oder eine Wohnung zu mieten, die man sich dann mit mehreren Bewohnern teilt. Der Mietpreis hängt von der Anzahl der Mitbewohner und der gewählten Lage ab. Die folgenden Postleitzahlengebiete sind in Collegenähe: Dublin 8, 6, 6w, 4 und 2. Dublin 1 ist die absolute Stadtmitte und aufgrund der Miethöhe und lauten Lage meist nicht zu empfehlen. Im Durchschnitt muss man, je nach Lage, für die Kaltmiete eines Doppelzimmers ca. 400 Euro im Monat rechnen und ca. 600 Euro für ein Einzelzimmer. Dazu kommen noch ein oder zwei Kaltmonatsmieten Kaution. Es ist nicht zu empfehlen, Wohnungen schon mehrere Monate im Voraus zu besichtigen und zu versuchen, sich schon einen Platz zu sichern, da dies meist von den Vermietern auf kurze Frist entschieden wird. Der Wohnungsmarkt in Dublin ist dafür zu schnelllebig. Wir empfehlen daher, für die ersten vier Wochen in eine Jugendherberge zu ziehen, um sich dann auf den Webseiten www.daft.ie oder www.myhome2let.ie unter dem Punkt „sharing“  und in der näheren Umgebung des GCD nach WGs umzusehen. Man sollte jedoch mindestens drei bis vier Wochen für die Wohnungssuche einplanen. Eine Übersicht von Hotels und Hostels gibt dir www.discoverdublin.ie unter dem Punkt „accommodation“.

Achtung: Internetbetrug mit falschen Wohnanzeigen!

Bitte keine Überweisungen oder Geldsendungen per PayPal oder ähnliches nur aufgrund von Fotos im Internet machen! Auch nicht nach Skypegesprächen oder angeblichen virtuellen Touren durch Wohnungen. Diese können gefälscht sein! Wohnungen oder Häuser nur nach vorheriger Besichtigung mit dem Vermieter anmieten. NIE per Vorauskasse aus dem Ausland Geld versenden ohne die Unterkunft gesehen zu haben! Es gab leider in der Vergangenheit immer wieder Studenten, die sich von Internetbetrügern rein legen ließen und Geld überwiesen haben. Daher diese Warnung.

Hier noch ein paar Webseiten zur Suche von privaten Unterkünften:

 

Und hier findest du noch zusätzliche deutsche Tourismus-Infos zu Dublin selbst: Reiseinfos Dublin

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Copyright © Griffith College Dublin 2011